Universität Liechtenstein: Liechtenstein Trust Conference

Termin:
27/02/2024
Zeit:
13:00
Veranstaltungsort:
Universität Liechtenstein
Fürst Franz Josef Strasse, Vaduz, Fürstentum Liechtenstein
Preis
CHF 410,- pro Person einschliesslich Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat und Apéro
Kontakt
Universität Liechtenstein
lic. iur. Frédérique Lambrecht, LL.M.
Fürst-Franz-Josef-Strasse
9490
Vaduz
info@uni.li
T.
+423 265 11 11
F.
Weiterlesen
Die heurige Liechtenstein Trust Conference zum Thema widmet sich «Schwerpunkte der anstehenden Teilrevision des Treuhänderschaftsrechts und Aspekte der internationalen Nachfolgeplanung».

Der liechtensteinische Trust gehört zur Stammfassung des Personen- und Gesellschaftsrechts (PGR) und erfreut sich seit jeher aufgrund seiner Gestaltungsmöglichkeiten etwa im Private Wealth Management oder im Gemeinnützigkeitssektor grosser grenzüberschreitender Beliebtheit. Um im Wettbewerb der Rechtsordnungen zu bestehen, ist Liechtenstein stets dazu angehalten, sich mit den internationalen Entwicklungen auseinanderzusetzen und nationales Recht gegebenenfalls punktuell nachzujustieren. Vor diesem Hintergrund widmet sich der erste Teil der Liechtenstein Trust Conference 2024 unter anderem den Schwerpunkten des Vernehmlassungsberichts betreffend die Abänderung des Treuhänderschaftsrechts unter besonderer Berücksichtigung der Nachlassplanung, des Purpose Trusts und der Trust Governance.

Dem liechtensteinischen Trustrecht liegen in der Praxis zumeist grenzüberschreitende Sachverhalte zugrunde. Der zweite Teil der Tagung wird sich daher zunächst mit der internationalen Nachfolgeplanung befassen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Rolle des Protektors und das Pflichtteilsrecht gelegt. Zudem wird der Frage der Rolle der Transparenz und des Datenschutzes in den jüngsten Entwicklungen in der Rechtsprechung nachgegangen.

Für die Vorträge konnten international anerkannte Experten aus Wissenschaft und Praxis gewonnen werden. Die Teilnehmenden werden ausreichend Gelegenheit haben, ihre Fragen im Anschluss an die Präsentationen zu stellen. Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache durchgeführt. Einzelne Vorträge sind auf Englisch.

Zielgruppe:
Rechtsanwälte, Treuhänder, Richter, Staatsanwälte, Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern, Stiftungsratsmitglieder, Rechtswissenschaftler sowie weitere am Trustrecht interessierte Personen

Weiterlesen
Artikel teilen

Weitere Events