Banken in Liechtenstein

Der liechtensteinische Bankenplatz steht für Qualität, Stabilität und Nachhaltigkeit. Liechtensteiner Banken gehören zu den weltweit am besten kapitalisierten Instituten und fokussieren auf Private Banking und Wealth Management.

Der international aufgestellte Bankensektor spielt eine tragende Rolle am Finanzplatz Liechtenstein und ist volkswirtschaftlich von grosser Bedeutung. Die Banken konzentrieren sich traditionellerweise auf das Private Banking sowie das internationale Wealth Management und verzichten auf das risikoreiche Investment Banking. Sie bieten ganzheitliche Lösungen, massgeschneiderte Produkte und Spitzendienstleistungen an. Dank der Zugehörigkeit Liechtensteins zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) geniessen die Banken die volle Dienstleistungsfreiheit im gesamten Europäischen Binnenmarkt. Einige Banken sind zusätzlich ausserhalb Europas, insbesondere in Asien, tätig.

Vermögen und Kapitalisierung liechtensteinischer Banken

Die verwalteten Kundenvermögen der 13 Banken (Liechtensteiner Banken inkl. ausländischer Gruppengesellschaften) beliefen sich laut provisorischer Meldung Ende 2020 auf CHF 365,4 Mrd. Davon entfallen CHF 179,2 Mrd. resp. 49 % auf die Banken in Liechtenstein. Der Netto-Neugeldzufluss der Liechtensteiner Banken inklusive ausländischer Gruppengesellschaften (inkl. getätigte Übernahmen) betrug 2020 rund CHF 17,7 Mrd. (davon CHF 5,5 Mrd. in Liechtenstein).

Die Bilanzsumme der Liechtensteiner Banken inkl. ausländischer  Gruppengesellschaften betrug per Ende 2020 CHF 94,7 Mrd. (davon CHF 73,7 Mrd. in Liechtenstein). Die Zahl der teilzeitbereinigten Stellen bei Liechtensteiner Bankinstituten auf Bankebene belief sich auf 2166.

Die CET1-Kapitalquote des gesamten Bankensektors auf konsolidierter Ebene lag Ende 2020 bei 21,7 %. Die Kapitalisierung ist somit im EU-Vergleich deutlich überdurchschnittlich, und hat sich im letzte Jahr weiter verbessert. Damit gehören die Liechtensteinischen Banken weltweit zu den am besten kapitalisierten Instituten. Dies bietet Gewähr für einen stabilen Finanzplatz und Sicherheit für die Bankkunden. Das Banking Industry Country Risk Assessment (BICRA) von Standard & Poor’s stuft den Bankensektor in Liechtenstein denn auch in die Gruppe 2 ein. Das heisst, Liechtenstein zählt zu den Ländern mit dem geringsten Risiko im Bankensektor.

Konformität mit internationalen Standards in Steuerfragen

Die liechtensteinischen Banken unterstützen die Massnahmen der Regierung zur internationalen Standardkonformität in Steuerfragen sowie zur Bekämpfung von Geldwäscherei, Terrorismusfinanzierung und Korruption vollumfänglich und verfolgen konsequent eine Null-Toleranz-Politik. Sie fördern zudem die Entwicklung zukunftsgerichteter Produkte und Geschäftsmodelle, die dem hohen Verantwortungsbewusstsein der Kunden gegenüber Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Umwelt gerecht werden.

Die Banktätigkeit im Generellen und das Private Banking und Wealth Management im Speziellen wird in Liechtenstein durch eine Reihe von Gesetzen geregelt.

Aufgrund der EWR-Mitgliedschaft Liechtensteins gelten für die liechtensteinischen Banken die gleichen regulatorischen Vorgaben wie für andere Banken aus dem EU-Raum. Für die Beaufsichtigung der Banken ist die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) zuständig.

 

Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfahren

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies. Hierbei kann es sich um personenbezogene Informationen, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden die Informationen verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Durch diese Informationen werden Sie normalerweise nicht direkt identifiziert. Dadurch kann Ihnen ein personalisierteres Web-Erlebnis geboten werden. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen.

Klicken Sie auf schlissen und akzeptieren die Cookies nicht, werden keine Analytics oder Performance-Cookies aktiviert. Klicken auf "schliessen" und dann auf "Alle Cookies akzeptieren" können sie von der uneingeschränkten Erfahrung mit der Website und den Diensten profitieren.

Erläuterungen:

Analytics-Cookies: Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen sowie nachvollziehen wie und woher Nutzer auf unser Seite kommen und wohin Sie unsere Seite verlassen. Dies dient der Messung und Verbesserung des Informationsangebots unserer Website. Sie helfen uns zudem zu ermitteln, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Nutzer auf der Website bewegen.

Leistungs-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert.

schliessen