Uni Liechtenstein: Intensivkurs Strafrecht und Digitalisierung

Termin:
11/07/2024
Zeit:
10:30
Veranstaltungsort:
Universität Liechtenstein
Fürst Franz Josef Strasse, Vaduz, Fürstentum Liechtenstein
Preis
CHF 2’900.00 pro Person, einschliesslich digitaler Kursunterlagen Es können auch einzelne Kurstage gebucht werden.
Kontakt
Universität Liechtenstein
Mag. phil. Christoph Osztovics
Fürst-Franz-Josef-Strasse
9490
Vaduz
Liechtenstein
christoph.osztovics@uni.li
T.
+423 265 13 83
F.
+423 265 11 12
Weiterlesen
Dieser Intensivkurs will die Teilnehmenden mit strafrechtlichen Aspekten des digitalen Zeitalters vertraut machen und ein Grundverständnis für IT-Sachverhalte vermitteln.

Ob «Ransomware» Angriffe, DDos-Attacken, illegales Bitcoin Mining, «Website-Spoofing» oder der Einsatz Künstlicher Intelligenz – all diese Themenbereiche bringen eine Vielzahl an strafrechtlichen Fragestellungen sowie neue Herausforderungen für Rechtsanwender mit sich.
Der Intensivkurs «Strafrecht und digitale Gesellschaft» will die Teilnehmenden mit strafrechtlichen Aspekten des digitalen Zeitalters vertraut machen und ein Grundverständnis für IT-Sachverhalte vermitteln. Die Teilnehmenden erwerben im Rahmen dieses Kurses theoretisch fundierte und zugleich praxisorientierte Kenntnisse der wichtigsten Strafbestimmungen zur Erfassung der Cyber-Kriminalität, der strafrechtlichen Haftungsrisiken beim Einsatz künstlicher Intelligenz sowie der technischen Grundlagen für ein besseres Verständnis von IT-Sachverhalten.

Zielgruppe:
Angesprochen werden Mitarbeiter:innen von Finanzdienstleistungsunternehmen wie Banken, Anlagefonds, Stiftungen, Versicherungen,Vermögensverwaltungen, Steuerberater:innen, Mitarbeiter:innen von Aufsichts- und Regulierungsbehörden, Strafverteidiger:innen, Mitarbeiter:innen von Rechtsanwaltskanzleien, Richter:innen, Staatsanwält:innen, Vorstandsmitglieder von Unternehmen, Compliance Officer, Mitarbeiter:innen von Beratungsunternehmen.

Weiterlesen
Artikel teilen

Weitere Events