Liechtensteiner Bankenverband mit neuer Roadmap 2025

Die Banken in Liechtenstein und ihr Bankenverband richten sich an einer neuen Mehrjahresstrategie aus. Mit einem Fahrplan bis 2025 wollen sie ihren Spitzenplatz in der internationalen Vermögensverwaltung weiter ausbauen und gleichzeitig innovativer werden.

Die Banken von Liechtenstein stellen sich zusammen mit dem Liechtensteinischen Bankenverband (LBV) neu für die Zukunft auf. Dazu haben sie eine Mehrjahresstrategie namens Roadmap 2025 erarbeitet, welche Tradition und Stabilität mit Innovation zu verbinden sucht, heisst es in einer Medienmitteilung.

Mit der Roadmap 2025 wollen sie im Kern einen Beitrag zur nötigen Transformation der globalen Wirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit leisten. «Wir verfolgen eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie, da wir überzeugt sind, dass unsere Kunden von ihren Banken auch einen Beitrag zur Lösung der ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit erwarten», wird LBV-Präsident Dr. Hans-Werner Gassner in der Medienmitteilung zitiert.

Um in Zukunft innovativ im Bereich digitale Dienstleistungen sein zu können, wollen die Banken und der Verband zukünftig agil arbeiten. Dazu sei bereits ein strukturierter Veränderungsprozess angestossen worden.

Gleichzeitig wollen sie ihre internationale Spitzenposition als Vermögensverwaltungszentrum mit ausgezeichnetem Ruf ausbauen. Insgesamt verwalten die liechtensteinischen Banken Vermögen in Höhe von mehr als 360 Milliarden Franken und verfügen über eine durchschnittliche Kernkapitalquote von 21,7 Prozent.

Dafür erlege sich der Bankenplatz wie gehabt eine Null-Toleranz-Grenze gegenüber Korruption, Steuerbetrug, Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung auf und halte sich an länderübergreifende Standards zum automatischen Austausch von Steuerinformationen.

Um auch in Zukunft international als verlässlich wahrgenommen zu werden, habe der LBV zudem das klare Anliegen an die Politik formuliert, die Aussenbeziehungen gezielt zu verstärken und in wichtigen überstaatlichen Gremien und Organisationen mitzuarbeiten.

Der Finanzsektor ist nach der Industrie der bedeutendste Sektor der Wirtschaft in Liechtenstein. Er hat einen Anteil von 22 Prozent an der Bruttowertschöpfung.

Artikel teilen

Weitere News

Blockchain – ein Treiber für Nachhaltigkeit?

In der allgemeinen Wahrnehmung oft auf Kryptowährungen wie Bitcoin reduziert, bietet die Blockchain-Technologie jedoch nicht nur für die Finanzindustrie gewichtige Vorteile, sondern vermag auch im Bereich der Nachhaltigkeit ungeahnte Horizonte zu eröffnen.

weiterlesen

Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfahren

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies. Hierbei kann es sich um personenbezogene Informationen, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden die Informationen verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Durch diese Informationen werden Sie normalerweise nicht direkt identifiziert. Dadurch kann Ihnen ein personalisierteres Web-Erlebnis geboten werden. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen.

Klicken Sie auf schlissen und akzeptieren die Cookies nicht, werden keine Analytics oder Performance-Cookies aktiviert. Klicken auf "schliessen" und dann auf "Alle Cookies akzeptieren" können sie von der uneingeschränkten Erfahrung mit der Website und den Diensten profitieren.

Erläuterungen:

Analytics-Cookies: Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen sowie nachvollziehen wie und woher Nutzer auf unser Seite kommen und wohin Sie unsere Seite verlassen. Dies dient der Messung und Verbesserung des Informationsangebots unserer Website. Sie helfen uns zudem zu ermitteln, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Nutzer auf der Website bewegen.

Leistungs-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert.

schliessen