Liechtenstein hat die verständlichsten Krypto-Steuern

Das Beratungsunternehmen PwC hat untersucht, wie verständlich die Besteuerung von Krypto-Vermögen in verschiedenen Ländern organisiert ist. Liechtenstein belegt dabei weltweit den ersten Platz. Die Schweiz rangiert ebenfalls weit oben.

Investitionen in Krypto-Anlagen nehmen an Bedeutung zu. Das Beratungsunternehmen PwC hat nun im Rahmen seines Crypto Tax Reports die steuerlichen Rahmenbedingungen für Krypto-Vermögen in verschiedenen Ländern untersucht. Den Ergebnissen zufolge bietet Liechtenstein den weltweit verständlichsten Rahmen zur Besteuerung von Krypto-Vermögen. Hinter Liechtenstein folgen Australien, Malta, Deutschland, Singapur, die Schweiz und Hongkong.

Die einzelnen Länder wurden anhand von 19 Kriterien bewertet. Alle zielen auf die Verständlichkeit der Besteuerung von Krypto-Vermögen ab. In Liechtenstein seien zwar keine spezifischen Regeln für die Besteuerung von digitalen Vermögenswerten in Kraft. Die Versteuerung solcher Vermögen liesse sich aber aus bestehenden Steuervorschriften ableiten. Im Bericht wird auch das im Januar 2020 in Liechtenstein eingeführte Blockchain-Gesetz hervorgehoben. Damit hat das Land eine rechtliche Grundlage für die Token-Ökonomie geschaffen. Das Gesetz ändert aber keine steuerlichen Regelungen.

In Bezug auf die Schweiz wird ein Leitfaden der Steuerbehörde zur Besteuerung von digitalen Vermögenswerten hervorgehoben. Ausserdem werde jährlich die steuerliche Bewertung der gängigsten Token für Steuerzwecke veröffentlicht.

Der Krypto-Sektor entwickele sich besonders schnell und viele Länder würden bei der Regulierung nicht mitkommen, betont PwC in seinem Bericht. Aufholbedarf sieht das Beratungsunternehmen insbesondere bei DeFi (Decentralized Finance)-Transaktionen, Non-fungible Tokens (NFTs) und der Besteuerung von dezentralen autonomen Organisationen (DAOs).

Artikel teilen

Weitere News

Liechtenstein will in den IWF

Die liechtensteinische Regierung spricht sich für einen Beitritt zum Internationalen Währungsfonds (IWF) aus. Die Mitgliedschaft soll vor allem zur Absicherung in Krisenzeiten dienen. Weitere Vorteile wären korrespondierende Ziele bei Handelswachstum und Stabilität der Wechselkurse.

weiterlesen

Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfahren

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies. Hierbei kann es sich um personenbezogene Informationen, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden die Informationen verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Durch diese Informationen werden Sie normalerweise nicht direkt identifiziert. Dadurch kann Ihnen ein personalisierteres Web-Erlebnis geboten werden. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen.

Klicken Sie auf schlissen und akzeptieren die Cookies nicht, werden keine Analytics oder Performance-Cookies aktiviert. Klicken auf "schliessen" und dann auf "Alle Cookies akzeptieren" können sie von der uneingeschränkten Erfahrung mit der Website und den Diensten profitieren.

Erläuterungen:

Analytics-Cookies: Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen sowie nachvollziehen wie und woher Nutzer auf unser Seite kommen und wohin Sie unsere Seite verlassen. Dies dient der Messung und Verbesserung des Informationsangebots unserer Website. Sie helfen uns zudem zu ermitteln, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Nutzer auf der Website bewegen.

Leistungs-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert.

schliessen