Finanzplatz Liechtenstein präsentiert sich in Berlin

Eine Delegation des Finanzplatzes Liechtenstein hat sich in Berlin mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft getroffen. Das Ziel war es, Wissen über den Finanzplatz Liechtenstein zu vermitteln.

In der vergangenen Woche ist eine Delegation bestehend aus der liechtensteinischen Botschafterin Isabel Frommelt-Gottschald, Roland Müller, Präsident des Aufsichtsrates der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein, und Mario Gassner, Vorsitzender der Geschäftsleitung der FMA, nach Berlin gereist. Dort hat sie an Treffen mit Mitgliedern des Deutschen Bundestags und Vertretern der Behörden sowie der Privatwirtschaft teilgenommen.

Die Gespräche dienten dazu, Wissen über den Finanzplatz Liechtenstein zu vermitteln, das Ve

rtrauen in den Finanzplatz zu stärken und die Interessen Liechtensteins und der liechtensteinischen Finanzintermediäre zu adressieren, schreibt die FMA in einer Medienmitteilung. Sie betont darin auch, dass Deutschland ein wichtiger Markt für liechtensteinische Finanzakteure sei. Im Zentrum standen auch Themen wie die Corona-Krise oder die Digitalisierung.

Im Zentrum der Gespräche stand den Angaben zufolge die Überwindung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Zu weiteren Themen gehörten etwa die Digitalisierung des Finanzsektors sowie regulatorische Fragen. Auch der Austritt Grossbritanniens aus der EU und die Bekämpfung der Geldwäscherei wurden thematisiert.

Artikel teilen

Weitere News

EU-Rat lobt Beziehungen zu Liechtenstein

Der EU-Rat bekräftigt in seinem aktuellen Bericht die anhaltend guten Beziehungen zum Fürstentum Liechtenstein, das seit 1995 Mitglied im Europäischen Wirtschaftsraum ist. Besondere Erwähnung fand auch die Tatsache, dass Liechtenstein sowohl über ein Finanzzentrum wie auch einen Industriestandort verfügt.

weiterlesen

Versicherungen denken in Generationen

Das Erkennen und Managen von Risiken gehört zu den Kernkompetenzen der Versicherungswirtschaft. «Versicherer denken in Generationen», sagt die geschäftsführende Präsidentin des Liechtensteinischen Versicherungsverbands, Caroline Voigt.

weiterlesen

Kluge Köpfe bewegen Europa

Erneut trafen sich an der European Economic Conference in Berlin Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, um die aktuellen Herausforderungen Europas und mögliche Lösungsansätze zu thematisieren. Auch der Finanzplatz Liechtenstein beteiligte sich an den Diskussionen und war mit Dr. Mauro Pedrazzini, VP Bank AG, im Finanzwirtschafts-Panel vertreten.

weiterlesen