Finanzplatz Liechtenstein agiert nachhaltig

Nach Ansicht von Prinz Michael ist der liechtensteinische Finanzplatz in Sachen Nachhaltigkeit gut aufgestellt. Allgemein spricht sich der Präsident von Liechtenstein Finance für Eigenverantwortung und Selbstbestimmung bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen aus.
Ein globales Streben nach nachhaltigem Wirtschaften sei «solange als positiv zu werten, so lange es nicht einer realitätsfernen Utopie nacheifert», erläutert Prinz Michael von und zu Liechtenstein im Gespräch mit Holger Franke im «Liechtensteiner Volksblatt». Hier bricht der Präsident von Liechtenstein Finance eine Lanze für auf Selbstbestimmung und Eigenverantwortung bauende Gesellschaftssysteme. Solange deren «regionale Besonderheiten berücksichtigt werden und die dezentrale Selbstbestimmung und Eigenverantwortung bewahrt bleiben», spräche aber nichts gegen allgemein verpflichtende Standards und Auflagen zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Den Finanzplatz Liechtenstein sieht Prinz Michael in Sachen Nachhaltigkeit gut aufgestellt: «Liechtenstein verfügt über Rahmenbedingungen, die für eine nachhaltige Entwicklung Grundvoraussetzung sind und von denen der Finanzplatz profitiert». Als Beispiele führt Prinz Michael die wirtschaftliche und gesellschaftliche Stabilität des Landes, den schuldenfreien Staatshaushalt und die geringe Bürokratie an. Zudem denke der liechtensteinische Finanzplatz in Generationen, das sei «gelebte Nachhaltigkeit».

Auch das vor zwei Jahren verabschiedete Blockchain-Gesetz beweise die Innovationsfähigkeit des Landes, führt Prinz Michael im Beitrag weiter aus. «Liechtenstein ist das erste Land auf der Welt, das den Token, der ein digitales Abbild von Eigentumsrechten und anderen Rechten darstellt, juristisch definiert und damit Rechtssicherheit geschaffen hat.» Als Gefahr für die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen sieht der Treuhandexperte hingegen «eine übermässige Regulierung». Sie gefährde Wirtschaft «und die Wettbewerbsfähigkeit an sich und damit die Basis, auf der Nachhaltigkeit überhaupt umgesetzt werden kann».

 

Download

Interview mit Prinz Michael im Volksblatt vom 22.04.2021 (pdf)

Artikel teilen

Weitere News

Liechtenstein will in den IWF

Die liechtensteinische Regierung spricht sich für einen Beitritt zum Internationalen Währungsfonds (IWF) aus. Die Mitgliedschaft soll vor allem zur Absicherung in Krisenzeiten dienen. Weitere Vorteile wären korrespondierende Ziele bei Handelswachstum und Stabilität der Wechselkurse.

weiterlesen

Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfahren

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies. Hierbei kann es sich um personenbezogene Informationen, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden die Informationen verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Durch diese Informationen werden Sie normalerweise nicht direkt identifiziert. Dadurch kann Ihnen ein personalisierteres Web-Erlebnis geboten werden. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen.

Klicken Sie auf schlissen und akzeptieren die Cookies nicht, werden keine Analytics oder Performance-Cookies aktiviert. Klicken auf "schliessen" und dann auf "Alle Cookies akzeptieren" können sie von der uneingeschränkten Erfahrung mit der Website und den Diensten profitieren.

Erläuterungen:

Analytics-Cookies: Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen sowie nachvollziehen wie und woher Nutzer auf unser Seite kommen und wohin Sie unsere Seite verlassen. Dies dient der Messung und Verbesserung des Informationsangebots unserer Website. Sie helfen uns zudem zu ermitteln, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Nutzer auf der Website bewegen.

Leistungs-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert.

schliessen