Finance Forum Liechtenstein beleuchtet aktuelle Herausforderungen

Das sechste Finance Forum Liechtenstein war den aktuellen Herausforderungen der Finanzbranche in Zeiten der Pandemie gewidmet. Der ehemalige deutsche Vizekanzler und Aussenminister Joschka Fischer strich die Bedeutung des Finanzplatzes Liechtenstein als sicherer Hafen für Anleger heraus.

Aufgrund der aktuellen Situation habe das Finance Forum Liechtenstein am 1. September unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln stattgefunden, informieren die Veranstalter in einer Mitteilung. Ihr zufolge hatten „rund 250 Entscheidungsträger der Finanzbranche aus Liechtenstein, der Schweiz, Österreich und Deutschland“ die Tagung in der Spoerry-Halle in Vaduz besucht. Die sechste Ausgabe einer «der zentralen Eventplattformen für die Finanzbranche in der Schweiz und Liechtenstein» war den aktuellen Herausforderungen der Branche «im Zeitalter der Corona-Pandemie» gewidmet.

Dabei hatten Markus Nigg, COO der IT-Beratungsfirma ti&m, und Günther Dobrauz, Partner bei PwC Legal Switzerland, die Entwicklungen der Finanzbranche im Zuge der Digitalisierung beleuchtet. Die Technologieexperten rieten den etablierten Finanzdienstleistern, «die Konkurrenz durch junge Fintech-Start-ups ernst zu nehmen und die Bedürfnisse ihrer Kunden stärker in ihre Produkte und Angebote einzubauen», heisst es in der Mitteilung.

In dieselbe Kerbe schlug auch Andréa Maechler von der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Sie wies auf die Rolle von Technologiefirmen und Telekommanbietern bei der Befriedigung des wachsenden Kundenbedürfnisses nach digitalen Bezahl- und Finanzdienstleistungen hin.

Der ehemalige deutsche Vizekanzler und Aussenminister, Joschka Fischer, ging in seinem Referat auf die in der Pandemie gewachsene Rolle des Staates und die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit ein. Die Finanzplätze Liechtensteins und der Schweiz bezeichnete Fischer als «stabile Anker im Herzen von Europas», die von der Suche der Anleger nach einem sicheren Hafen für ihr Vermögen profitierten.

Artikel teilen

Weitere News

Blockchain – ein Treiber für Nachhaltigkeit?

In der allgemeinen Wahrnehmung oft auf Kryptowährungen wie Bitcoin reduziert, bietet die Blockchain-Technologie jedoch nicht nur für die Finanzindustrie gewichtige Vorteile, sondern vermag auch im Bereich der Nachhaltigkeit ungeahnte Horizonte zu eröffnen.

weiterlesen

Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfahren

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies. Hierbei kann es sich um personenbezogene Informationen, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden die Informationen verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Durch diese Informationen werden Sie normalerweise nicht direkt identifiziert. Dadurch kann Ihnen ein personalisierteres Web-Erlebnis geboten werden. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen.

Klicken Sie auf schlissen und akzeptieren die Cookies nicht, werden keine Analytics oder Performance-Cookies aktiviert. Klicken auf "schliessen" und dann auf "Alle Cookies akzeptieren" können sie von der uneingeschränkten Erfahrung mit der Website und den Diensten profitieren.

Erläuterungen:

Analytics-Cookies: Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen sowie nachvollziehen wie und woher Nutzer auf unser Seite kommen und wohin Sie unsere Seite verlassen. Dies dient der Messung und Verbesserung des Informationsangebots unserer Website. Sie helfen uns zudem zu ermitteln, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Nutzer auf der Website bewegen.

Leistungs-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert.

schliessen