Doing Business in Liechtenstein

Auf Einladung von Ernst & Young GmbH referierten Marcel Müller, Mitglied des Vorstands des Vereins unabhängiger Vermögensverwalter (VuVL), Simon Triblehorn, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Bankenverbands (LBV) sowie David Gamper, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Anlagefondsverbandes (LAFV) in Stuttgart zum Finanzplatz Liechtenstein und thematisierten insbesondere die Verbindung von Nachhaltigkeit und Innovation in der Finanzbranche.

I.E. Frau Isabel Frommelt-Gottschald skizzierte einleitend die Herausforderungen und Chancen des Standorts Liechtenstein, bevor Dr. Patriz Ergenzinger, Ernst & Young GmbH, und Martin A. Meyer, WeTrust Group, die Strukturierung von Familienvermögen und Konzernen mit Liechtensteinischen Lösungen erläuterten.

In kleiner, feiner Runde diskutierten abschliessend Unternehmer und Investoren in einem spannenden Panel die vielfältigen Möglichkeiten, die «Doing Business in und mit Liechtenstein» bieten.

Artikel teilen

Weitere News

Tokenisierung – eine Alternative für Vermögenswerte?

Seit vier Jahren ist das Blockchain-Gesetz in Liechtenstein in Kraft; die MiCA-Regulierung in der EU steht an. Wie und wozu innerhalb dieses Rechtsrahmens die Tokenisierung nicht zuletzt auch als Instrument für Stiftungen eingesetzt werden kann, zeigten liechtensteinische Experten am Finance Talk in Wien auf.

weiterlesen