Doing Business in Liechtenstein

Auf Einladung von Ernst & Young GmbH referierten Marcel Müller, Mitglied des Vorstands des Vereins unabhängiger Vermögensverwalter (VuVL), Simon Triblehorn, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Bankenverbands (LBV) sowie David Gamper, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Anlagefondsverbandes (LAFV) in Stuttgart zum Finanzplatz Liechtenstein und thematisierten insbesondere die Verbindung von Nachhaltigkeit und Innovation in der Finanzbranche.

I.E. Frau Isabel Frommelt-Gottschald skizzierte einleitend die Herausforderungen und Chancen des Standorts Liechtenstein, bevor Dr. Patriz Ergenzinger, Ernst & Young GmbH, und Martin A. Meyer, WeTrust Group, die Strukturierung von Familienvermögen und Konzernen mit Liechtensteinischen Lösungen erläuterten.

In kleiner, feiner Runde diskutierten abschliessend Unternehmer und Investoren in einem spannenden Panel die vielfältigen Möglichkeiten, die «Doing Business in und mit Liechtenstein» bieten.

Artikel teilen

Weitere News

Auch Stiftungen sind gefordert

Nicht nur der Zweck einer Stiftung, sondern auch deren Vermögensanlage kann zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Mehr dazu im Beitrag von Antonius Knep und Dietmar Arzner von der LGT.

weiterlesen