Bankenverband bekennt sich zu verantwortungsvollem Banking

Der Liechtensteinische Bankenverband hat die Prinzipien für verantwortungsvolles Bankwesen der Vereinten Nationen unterzeichnet. Damit will der Bankenverband seiner Verantwortung für einen nachhaltigen Finanzsektor nachkommen.

Der Liechtensteinische Bankenverband (LBV) bekennt sich zu seiner Verantwortung für einen nachhaltigen Finanzsektor. Der LBV habe die Principles for Responsible Banking (PRBs) der Vereinten Nationen unterzeichnet, informiert der Bankenverband in einer Mitteilung. «Als Stimme des gesamten liechtensteinischen Bankplatzes» sieht sich der Bankenverband gut aufgestellt, um die Banken bei der Umsetzung der Prinzipien zu unterstützen.

Die von der Finanzinitiative der UNO gemeinsam mit dem weltweiten Bankensektor entwickelten Prinzipien stellen ein einheitliches Rahmenwerk für ein verantwortungsvolles Bankenwesen auf. Die definierten Richtlinien sollen den Bankensektor auf die Erfüllung der UNO-Nachhaltigkeitsziele und des Pariser Klimaabkommens von 2015 ausrichten. Der Mitteilung zufolge haben sich derzeit weltweit rund 220 Banken und 60 Organisationen zur Einhaltung der Prinzipien verpflichtet. Unter ihnen befinden sich mit der LGT, der VP Bank und Kaiser Partner drei der insgesamt elf Mitgliedsbanken des LBV.

«Banken stehen im Mittelpunkt der Nachhaltigkeit», wird LBV-Geschäftsführer Simon Tribelhorn in der Mitteilung zitiert. «Unser Engagement bei den PRBs spiegelt unseren Fokus und den Fokus unserer Mitglieder wider, nachhaltiger zu werden und Nachhaltigkeit in alle unsere Tätigkeiten einzubeziehen, um langfristigen Mehrwert und Wachstum im Markt zu fördern und gleichzeitig einen positiven Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.»

Artikel teilen

Weitere News

Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfahren

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies. Hierbei kann es sich um personenbezogene Informationen, Ihre Einstellungen oder Ihr Gerät handeln. Meist werden die Informationen verwendet, um die erwartungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten. Durch diese Informationen werden Sie normalerweise nicht direkt identifiziert. Dadurch kann Ihnen ein personalisierteres Web-Erlebnis geboten werden. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie sich entscheiden, bestimmte Arten von Cookies nicht zuzulassen.

Klicken Sie auf schlissen und akzeptieren die Cookies nicht, werden keine Analytics oder Performance-Cookies aktiviert. Klicken auf "schliessen" und dann auf "Alle Cookies akzeptieren" können sie von der uneingeschränkten Erfahrung mit der Website und den Diensten profitieren.

Erläuterungen:

Analytics-Cookies: Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen sowie nachvollziehen wie und woher Nutzer auf unser Seite kommen und wohin Sie unsere Seite verlassen. Dies dient der Messung und Verbesserung des Informationsangebots unserer Website. Sie helfen uns zudem zu ermitteln, welche Seiten am beliebtesten und am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie sich Nutzer auf der Website bewegen.

Leistungs-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert.

schliessen